bis zur Abstimmung

Das neue Verwaltungsgebäude von WeberHaus

Baujahr: 2016 Architekt: Hamid von Berg Ort: 77866 Rheinau-Linx

In der Natur des Bauens zeigt sich die Natur des Unternehmens. Das futuristisch anmutende Unternehmensgebäude von WeberHaus Objektbau bietet mehr als funktionale Arbeitsplätze. Offene Strukturen zur kreativen Kommunikation im Team verbinden sich mit ruhigen Bereichen für konzentriertes Arbeiten. Ein großzügiges Foyer und ein ausdrucksstarker Außenauftritt vermitteln Kunden und Besuchern ein repräsentatives Unternehmensbild. Die großen Glasflächen sind nicht nur optisch ein Highlight, sie schaffen auch helle Räume und eine angenehme Arbeitsatmosphäre für rund 60 Büroarbeitsplätze. Mit Betreten des Gebäudes steht man direkt in einem riesigen Atrium, modern gestaltet mit Grünpflanzen und überdacht mit einer großen Glaskuppel. Modernität und Wohlfühlcharakter werden hier großgeschrieben. Die vorgefertigte Holzbauweise von WeberHaus erfüllt hier Sicherheitsaspekte wie Brandschutzvorschriften genau so wie höchste Anforderungen an ein gesundes Arbeitsumfeld. Hervorragender Schallschutz und ein angenehmes Klima durch den schwerpunktmäßigen Einsatz des ökologischen Werkstoffs Holz erhöhen den Arbeitskomfort. Nicht nur von außen entspricht das Bürogebäude höchsten Ansprüchen. Auch die Gebäudetechnik wurde mit High-End-Anlagen ausgeführt. Beheizt wird das Gebäude durch Holzreste aus den Produktionshallen, die in der Heizungsanlage in Energie gewandelt werden. Für die Kühlung im Sommer sorgen zwei Tiefbrunnen, die 15-20 Meter tief ins Grundwasser gebohrt wurden. Wärme als auch Kühlung werden über Aktivdecken (thermische Bauteilaktivierung) in die Büros verteilt. Und für ständige Frischluftzufuhr sorgt eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage. Die ca. 1.200 Quadratmeter Nutzfläche verteilen sich auf 3 Etagen, die selbstverständlich per Lift erreichbar sind. Eine Herausforderung während der Bauphase war die Komplett-Unterkellerung. 51 Bohrpfähle wurden etwa acht Meter tief gebohrt, betoniert und tragen die Bodenplatte. Der Geschäftsbereich Objektbau hat das neue Aushängeschild von WeberHaus konzipiert und gemeinsam mit Architekt Hamid von Berg geplant. Privatinvestoren, Baugruppen und Unternehmen vertrauen seit Jahrzehnten auf die vielen Vorteile von WeberHaus Objektbau. Wirtschaftlichkeit, Termin- und Kostensicherheit sind ebenso wichtige Faktoren wie Energieeffizienz und Erfahrung. Diese beruht auf zig realisierten Projekten im Bereich des mehrgeschossigen Wohnungsbaus, Projektentwicklungen wie z. B. Reihenhäuser und Ferienwohnanlagen sowie Verwaltungsgebäude und Baugruppen, bei denen sich mehrere Investoren für ein Gemeinschaftsprojekt zusammenschließen.

Auf Facebook teilen Zurück