bis zur Abstimmung

Dipl.-Ing. FH

Baujahr: 2018 Architekt: Keienburg Architekten PartmbB Ort: 77955 Ettenheim
Ökologisch, schadstoffarm und begeisternd Einem Unternehmen mit einer 50-jährigen Firmengeschichte, ein neues Gesicht zu geben, war die herausfordernde Aufgabenstellung des Bauherrn. In einer Garage begonnen und sukzessive gewachsen soll das neue Gebäude in Größe, Gestalt und Aussehen die Kunden aus aller Welt angemessen empfangen. Der Neubau des Kundenzentrums der Fa. JULABO spiegelt die Professionalität des Unternehmens und schafft ein positives Erlebnis der Willkommenskultur. Neue Büroarbeitsflächen mit attraktiven, flexiblen Bürolandschaften wurden integriert. 2-geschosssige Bestandsgebäude wichen einem heute 4-geschossigen energieeffizienten und klimaneutralen Neubau, um zusätzliche Versiegelung von Flächen entgegen zu wirken und Baugrund größtmöglich wirtschaftlich zu nutzen. Baustoffe wie Beton, Glas, Holz und Stahl sind am Gebäude ungeschminkt in ehrlicher Form zu sehen. Beton entsteht auch im 21. Jahrhundert immer noch in Handarbeit und auch wenn nicht immer perfekt in der Oberfläche war es eine Grundsatzentscheidung, diesen so zu zeigen, wie er ist. Ebenso die Materialien Holz in Form eines Holzständerbaus im Dachgeschoss, Stahl und Glas. Haustechnische Installationen bleiben sichtbar. So sind sie leichter veränderbar, erreichbar und stets möglichen Veränderungen des Unternehmens anzupassen. Ein Gewebe gliedert die Fassade, macht sie maßstäblicher und somit passender für die städtebauliche Umgebung. Es macht die Fassade interessanter, technischer und hat zudem den Vorteil dem Gebäude zusätzlichen Schutz vor Überhitzung im Sommer zu bieten. Der neue Eingangsbereich wirkt hoch modern, großzügig und doch sehr maßstäblich. Keienburg Architekten realisierte das Projekt mit ca. 1200qm Nutzfläche im laufenden Betrieb und unter Einbeziehung der Vorbereitung für zukünftige Entwicklungsschritte des Unternehmens.

Zurück