bis zur Abstimmung

Wohn- und Geschäftshaus Seidenfaden

Baujahr: 2017 Architekt: Architekturbüro Müller & Huber Ort: Offenburg
Ein architektonisch gelungener Blickfang im Seidenfaden Das Gebäude besteht aus einem 1.300 m² großen Untergeschoss mit Tiefgarage, einer 780 m² großen Gewerbeeinheit im Erdgeschoss und 18 Wohneinheiten (mit insgesamt 1.500 m² Wohnfläche), verteilt auf 2 bzw. 3 Geschosse. Das Gebäude wurde barrierefrei, nach KfW-Standard 55 und selbstverständlich nach dem neusten Stand der Technik realisiert. Von geradezu entscheidender Bedeutung ist der Wohlfühlfaktor. Um dem Gewerbe- und Wohnbereich eine gewisse Ruhe zu verschaffen, wurde das Gebäude von der stark befahrenen Ortenberger Straße abgewandt errichtet. Durch den L-förmigen Baukörper entlang des Straßenbereichs entstand eine innere, vom Lärm abgeschirmte Zone, in der sich die Terrassen und Balkone befinden. Geprägt vom starken Kontrast zwischen einem rauen Außenputz und dem hohen Anteil an glatten Glasflächen wird die Gebäudehülle so zum Blickfang. Im Erdgeschoss sorgen raumhohe Fenster, 2,90 m hohe Räume und eine erstklassige Innenausstattung für ein angenehmes Arbeitsumfeld. Modernste Haustechnikeinrichtungen tragen zu diesem Wohlgefühl bei: • die Heiz-Kühl-Decke sorgt sowohl im Sommer, als auch im Winter für wohltemperierte Räume • während die Lüftungsanlage für das passende Arbeitsklima zuständig ist

Zurück