bis zur Abstimmung

AOZ Augen-OP Zentrum Heidelberg

Baujahr: 2016 Innenarchitekt: ARGE 12:43 Architekten - Schmucker & Partner Ort: Heidelberg

High-Class-Behandlung im High-Class-Ambiente: Nach aufwändiger Renovierung eröffnet 2016 die renommierte, augenärztliche Tagesklinik AOZ ihre Praxis- und Operationsräume in Heidelberg. In modernster Wohlfühlatmosphäre stehen auf insgesamt 1.400 m2 Fläche professionelle Vorbereitung, Abwicklung und Nachsorge augenärztlicher Operationen im Vordergrund. Für die Neugestaltung zeichnen sich zwei Planungsbüros Deutschlands verantwortlich – das Architekturbüro Schmucker & Partner aus Mannheim und 12:43 Architekten aus Stuttgart. Das gemeinsam entwickelte Konzept legt Wert darauf, höchste medizintechnische und hygienische Standards sowie exzellenten Patientenservice mit einer ästhetisch ansprechenden Interior-Landschaft zu vereinen. Detailgenau geplant, nachhaltig gebaut und handwerklich perfekt umgesetzt: Während massives Eichenholz und dunkle Stahlelemente das großzügige Raumdesign dominieren, runden hochwertige Echtlederverkleidungen und elegante Farben die Innenausstattung ab. Fein akzentuiert wurde durch Details aus Messing. Das Ergebnis: eine klare, warme und einladende Atmosphäre, die den industriellen Charakter des Split-Level- Gebäudes unterstreicht. In den loftartigen Aufenthaltsebenen mit Vollholzwänden und Stahlsäulen flackert Kaminfeuer, behagliche Alkoven und Sitzecken verkürzen die Wartezeit. Die geräumigen, schallgeschützten Untersuchungszimmer sind mit speziellen Akustikdecken versehen, sodass sich Gespräche zwischen Arzt und Patient in vertraulicher Atmosphäre führen lassen. Technisch auf dem allerneuesten Stand: die Operationssäle, drei hochmoderne Einheiten komplett aus Glas. Highlight der Praxis sind die postoperativen Ruhezonen im Look von First-Class-Bereichen der Fluglinien – ausgestattet mit komfortablen Sitznischen sowie Liegesesseln mit Kissen und Decken, ergänzt durch fürsorgliche Betreuung. Von der hochmodernen Klimaanlage über individuell höhenverstellbare Möbelstücke bis zu barrierefreien Sanitärbereichen – jedes Detail ist auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt.

Auf Facebook teilen Zurück