bis zur Abstimmung

Grindehütte

Baujahr: 2018 Innenarchitekt : Albert Vögele, Freudenstadt Ort: Hornisgrinde

Die Grundfläche der neuen Hütte beträgt 430 Quadratmeter, die drei Geschosse erreichen eine Höhe von 13 Metern, die gesamte Nutzfläche beträgt 945 Quadratmeter. Es gibt 120 Restaurant-Sitzplätze auf zwei Ebenen mit einer eindrucksvollen Galerie sowie einem großen Kamin im Erdgeschoss. Auf der Süd- und Westseite ist je eine Terrasse. Große Panoramafenster erlauben den Ausblick auf die Schwarzwaldlandschaft. Rund 70 Kubikmeter aus dem Holz heimischer Fichten und Tannen wurden verbaut. Die Vertäfelungen der Decken und Wände sowie die Bodenbeläge sind aus massiver, geölte Eiche ausgeführt. Die Flachstahlwangentreppe wurde mit einem Ganglasgeländer und geölten Massivholzstufen ebenfalls aus Eiche versehen. Die lichtdurchflutete Galerie in ovaler Form wurdes aus Ganzglas mit rundum laufendem aufgesetztem Edelstahlhandlauf gefertigt.

Zurück