bis zur Abstimmung

Fleißige Bienchen - Unterkünfte für Saisonarbeiter

Baujahr: Baujahr Architekt: Felix Degenhardt Ort: Schallstadt - Mengen (Freiburg)
Mehr Verantwortung übernehmen - für Mensch und Natur - ist die neue Devise auf dem Naturgut Horner. Wenn ein konventioneller Landwirtschaftsbetrieb einen Wandel hin, zu einem Demeter-Hof vollziehen möchte stellt dies alle Beteiligten vor neue Herausforderung. Die Agrarflächen selber müssen sich von jahrelanger Überdüngung erholen. Die Landwirte müssen ihre alltäglichen Arbeitsweisen neu entdecken. Die Betreiber ein Bewusstsein für andersartigen Profit erkennen. Sich in einen spannenden und leider viel zu seltenen passierenden Prozess ein zu denken war die Aufgabe von einer kleinen Gruppe angehender Architekten. Frisch und unvoreingenommen von der manchmal doch so bitteren Realität durften wir in einem Szenario, saisonale Unterkünfte für die ca. 40 Saisonarbeiter planen. Alles unter dem Leitgedanken; Nachhaltig soll es sein! Lösungsansatz in diesem Entwurf war es, bestehende Strukturen zu nutzen, wertvolle Rohstoffe einzusparen, wiederverwendbar und modular zu planen, aber niemals die Qualität der Architektur zu gefährden. Übersetzt hieß das; ein nicht genutztes Gewächshaus als neue Hülle umnutzen und darin effiziente und minimalistische Mikrounterkünfte zu platzieren. Die Einheiten - in den Varianten Doppelbett oder Zwei-Einzelbetten - sind als Rückzugsorte nach einem harten Arbeitstag gedacht. Sie sind zur Stärkung des sozialen Gefüges in kleinen Gruppen angeordnet. Die Stärkung der Identität der gesamten Gruppe sollte dann über die gemeinschaftlich genutzte Bereiche wie Küche, Sanitär und gemeinsamer Kräutergarten passieren und damit quasi den Rückgrat des gesamten Projektes bilden.

Zurück