bis zur Abstimmung

Haus am See

Baujahr: 2018 Architekt: Entwurf: Gebäudemanagement Silke Kabisch, Tobias Eckert / Ausschreibung u. Bauleitung: IFP2 Hangs GmbH Lahr Ort: Lahr
Das Herzstück des neuen Parkgeländes bildet die Seeterrasse, in welchem das „Haus am See“ den baulichen Mittelpunkt bildet. Das Gebäude ist eine ganzjährige Gastronomie mit Innen- und Außensitzplätzen und beinhaltet zudem die sanitären Einrichtungen für den Park und die Badenutzung des Sees. Dem Haus am See wird aufgrund dessen prominenter Lage auf der Seeterrasse eine ansprechende Architektur zugeschrieben. Der polygonale Grundriss des Gebäudes ergibt sich aus den verschiedenen Wegebeziehungen. Somit passt sich das Gebäude den Strukturen des Parks an und wird durch die gewählte Anordnung von der Terrassenfläche umspült. Mit jeder Perspektive verändert sich die Ansicht und spürbare Rückfassaden werden vermieden. Der Übergang von Wand- in Dachflächen dient der gewollt skulpturalen Wirkung. Die vorgehängte Cortenstahlfassade als einheitliches Dach-/Fassadenmaterial unterstützt diesen Effekt zudem. Das Haus am See ist, mit Ausnahme des Technikraums, in Holzbauweise errichtet. Das energetische Konzept beinhaltet ein innovatives Eisspeichersystem, wodurch die Anforderungen der EnEV 2016 und des EEWärmeG deutlich unterschritten werden.

Auf Facebook teilen Zurück