bis zur Abstimmung

Neubau Einfamilienhaus

Baujahr: 2017 Architekt: Lars Neininger, Dipl. Ing. (Fh), freier Architekt Ort: 76479 Steinmauern
Haus Fröhlich Das Haus Fröhlich ist ein kompakter Neubau in Massivbauweise, das wir für die junge 4-köpfige Familie Fröhlich konzipiert und realisiert haben. Unser Anspruch war es, ein Haus zu entwerfen, das die örtliche Baukultur durch eine zeitgemäße Form bereichert und das der Familie zugleich viel Aufenthaltsqualität bietet. Raffiniert verbinden sich im Inneren des puristischen Gebäudes Funktionalität und Architektur. Die Basis bildet das ebenerdige Erdgeschoss, das einen direkten Zugang zum Gartenbereich besitzt. Ein offener Wohn- und Kochbereich ist kommunikativer Familientreffpunkt, Essbereich und Kaminzimmer zugleich, der den jeweiligen Bedürfnissen der Bauherren flexibel angepasst werden kann. Raumhohe Glasfronten über die gesamte Fläche, geben den Blick auf die Terrasse und den Garten frei. Die Garage kann auch über einen innenliegenden Zugang erschlossen und bei Bedarf als zusätzlicher Raum genutzt werden. Eine massive Sichtbetontreppe verbindet den Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss mit den privaten Rückzugsräumen der Familie im Obergeschoss. Hinter einer kaum erkennbaren Tapetentür befindet sich der Zugang zum Technikbereich im Untergeschoss. In der oberen Etage profitieren die Räumlichkeiten ebenfalls von großen Fensterflächen und wirken hell und luftig. Die gezielt gesetzten Öffnungen rahmen die Landschaft spielerisch ein und inszenieren die Ausblicke. Im großzügigen Garten wurde bewusst eine hügelige Rasenfläche angelegt, die der Familie spannende Außenräume mit verschiedenen Ausrichtungen und Qualitäten bietet. Die Blickbeziehungen zwischen Haus und der Umgebung prägen die Architektur. Bewegliche Textilien dienen als Sonnen- und Sichtschutz. Das Spiel offener und geschlossener Flächen, das aus der alltäglichen Benutzung des Hauses entsteht, führt je nach Tages- oder Jahreszeit zu einer Belebung der Außenansicht. Der farbenfrohe Sonnenschutz bildet zudem einen Kontrast zu der dominierenden Farbe weiß des Gebäudes. Nachts wirken die Öffnungen wie bunte Lichtpunkte und lassen das Innere erahnen. Ein farbiges Beleuchtungskonzept im Wohn- und Kochbereich erzeugt zudem eine individuelle sowie fröhliche Atmosphäre und unterstreicht den dynamischen Charakter der jungen Familie.

Auf Facebook teilen Zurück