bis zur Abstimmung

Wohnhaus DN

Baujahr: 2016 Architekt: Henecka Architekten Ort: Bruchsal
Das 2016 für ein junges Ehepaar fertiggestellte Einfamilienhaus in Hang- und Feldrandlage wirkt zur Straße hin zugeknöpft und kompakt. In der vorgehängten Holzfassade aus vertikalen Eichenleisten sind Garagentor, Hauseingangstür, Hausnummer, sowie Briefkasten- und Wechselsprechanlage nahtlos integriert. Zur Gartenseite hin öffnet sich die Fassade mit großzügigen Glasflächen, ein weitauskragender Dachvorsprung sorgt für Verschattung an heißen Sommertagen und Witterungsschutz in der Übergangszeit. Im Inneren überrascht das Gebäude mit lichtdurchfluteten Räumen und offenen Grundrissen. Der im gesamten Haus verlegte Sichtestrich unterstreicht das Ineinanderfließen der Raumzonen.

Zurück