bis zur Abstimmung

Wohnhaus WR

Baujahr: 2008 Architekt: Henecka Architekten Ort: Forst (Baden)

In dem 2008 für eine 3-köpfige Familie fertiggestellten Haus wird trotz kompakter Bauweise ein großzügiges Raumgefühl vermittelt. Das Haus ist nicht unterkellert und in Holzbauweise errichtet, aus Kostengründen wurde auf einen Keller verzichtet. Auf der zur Straße gewandten Längsseite des Hauses sind in beiden Geschossen über die gesamte Länge Einbauschränke montiert, die zur Unterbringung der Haustechnik, als Stauraum, Bücherregal und Wohnwand dienen. Das Gebäude fügt sich mit seinem Satteldach aufgrund seiner ortstypischen Typologie in den bestehenden dörflichen Kontext ein, sticht aber gleichzeitig durch den an der Gebäudehülle durchdetaillierten Minimalismus wie z.B. der Verzicht auf Dachüberstände und die Ausführung einer innenliegenden Dachentwässerung aus der Umgebung heraus.

Auf Facebook teilen Zurück