Suche

Neue in der Jury: Ben van Berkel

Wir freuen uns riesig, dass wir Ben van Berkel für den Badap gewonnen haben! Ben van Berkel wird gemeinsam mit Hadi Teherani in der Jury sitzen und mit uns dafür sorgen, das aus einer guten eine ausgezeichnete Architektur wird.

Ben van Berkel studierte Architektur an der Rietveld Academy in Amsterdam und der Architectural Association in London. 1987 erhielt er das AA-Diplom mit Auszeichnung.

1988 gründeten er und Caroline Bos ein Architekturbüro in Amsterdam, um ihre theoretischen und schriftlichen Projekte auf die Architekturpraxis auszuweiten. UNStudio ist ein Netzwerk von Spezialisten für Architektur, Städtentwicklung und Infrastruktur. Zu den aktuellen Projekten zählen der Entwurf für Dohas Integrated Metro Network in Kata. In Frankfurt soll mit „Four“ ein einzigarter Ort zum Wohnen, Arbeiten, Entdecken und Erleben entstehen, in Dubai arbeiten die Kollegen am Wasl Tower.

Mit UNStudio realisierte Ben van Berkel unter anderem das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart, den Hauptbahnhof Arnhem in den Niederlanden, der Mixed-Use Komplex von Raffles City in Hangzhou, den Canaletto Tower in London und die Singapore University of Technologie und Design.

Dass so ein Weltstar der Architektur beim Badap mitmacht, ist einfach klasse! Wir finden: Das wertet die Arbeit aller Architekten in Baden und dem Elsass auf.