bis zur Abstimmung

Das Vinotorium der Oberkircher Winzer eg

Baujahr: 2017 Innenarchitekt : Müller & Huber / Echomar Ort: 77704 Oberkirch

Über acht Meter unter der Erde ist diese „Kathedrale des Weins“ ein Mekka für Genuss, Erlebnis und Tradition. Beim Hereinkommen lockt der Duft nach Holz, Erde und Wein. Beim Betreten fällt das erste Augenmerk auf die großzügige Thekenlösung in der Mitte des Raums, die sich aber flexibel in eine normale Bestuhlung wandeln kann mit Platz für 72 Personen. Der Blick wandert weiter zu den Lehmwänden hinauf zur atemberaubenden Deckenkonstruktion aus 55 Eichenlamellen aus dem nahen Schwarzwald. Flach beginnend, erstreckt sich die Decke über das Spitztonnengewölbe und endet im Kreuzgratgewölbe. Jeder Abschnitt steht für eine Station der Weine auf dem Weg zu ihrer vollendeten Reife. Das exklusive Detail spiegelt das Terroir, auf dem die hervorragenden Weine wachsen. Der Gast fühlt sich geborgen in dieser einzigartigen Umgebung.

Zurück