bis zur Abstimmung

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses

Baujahr: 2021 Am Projekt beteiligte Unternehmen: Klumpp Bau, Rejsek Blechnerei, Zimmerei Ernst, uvm. Architekt: ELLERBROEK Architektur Ort: Achern
Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Achern.
Besondere Herausforderung bei. Entwurf war die begrenzte Grundfläche des Gebäudes, weil es sich im Hochwasserbereich der Acher befindet und nicht mehr Fläche überbaut werden durfte, als ein altes Bestandsgebäude vormals eingenommen hatte. Zeitgleich sollte das innerstädtische Baugrundstück möglichst gut ausgenutzt werden und eine urbane Markierung für das Stadtteilzentrum geschaffen werden.
Das Haus bietet nun im Erdgeschoss einem Reisebüro Raum, um Kunden ansprechen zu können und schafft fünf neue Wohnungen in den Obergeschossen - dringend benötigter Wohnraum im Stadtzentrum.
Neben der aus den Vorgaben des Hochwasserschutzes erwachsenen Idee, das Erdgeschoss unter den oberen Etagen einzurücken fällt die Fassade aus Aluminium ins Auge.

Zurück