bis zur Abstimmung

TegulaVillen, Heidelberg

Baujahr: 2017 Architekt: ELEMENT A Architekten, Heidelberg Ort: Heidelberg-Neuenheim
Die Stadtvillen in Heidelberg Neuenheim setzen charakterstark die Tradition der Gründerzeit in der Moderne fort: Klinkerplatten umhüllen Wände und Dach der beiden Einzelbaukörper, in denen neun großzügige Eigentumswohnungen entstanden. Versetzt angeordnet und in der Geschossigkeit differenziert nehmen sie die bestehenden Baufluchten und Proportionen der Nachbarschaft auf und bilden den Übergang von geschlossener, gründerzeitlicher Bebauung zu den angrenzenden freistehenden Wohngebäuden. Die verwendeten Ziegelplatten sind in Handarbeit aus Tonerden hergestellt, in Holzformen geprägt, lasiert und gebrannt. Die dadurch entstehenden Farb- und Textur-Nuancen verleihen der Fassade Lebendigkeit – und den Gebäuden eigenständige Ausstrahlung und hohe Haltbarkeit.

Zurück