Suche

Das Blaue Haus - Einfamilienhaus in Lahr

An einem zur Stadt hin abfallenden Südhang entstand das Blaue Haus als neues Heim für ein Architektenpaar und ihre beiden Kinder. Das Haus wurde auf einem Eckgrundstück errichtet zwischen einer westlich gelegenen gewachsenen Ortsrandstruktur und einem Neubaugebiet in östlicher Richtung. Der südöstlich des Hauses gelegene Nussbaumhain bietet einen reizvollen Ausblick quer über die südlich gelegenen Gärten der Nachbarn. Um die beiden Blickrichtungen - Ausblick in den Nussbaumhain und Garten auf der Westseite - miteinander im Inneren des Gebäudes zu vereinen, entstand eine fünfeckige Grundrissfigur. Nord- und Westseite des Hauses bilden entsprechend der rechtwinkligen Reihenbebauung der Nachbarhäuser den geschlossenen Rücken aus, während sich die Südseite zum Tal hin öffnet. Die mit einem flachen Dach nach oben abschließende freie kristalline Form wirkt nach außen als Solitär, während die Innenräume durch große Fensteröffnungen die verschiedenen Blickachsen ins Tal im Inneren aufnehmen. Ein fünfeckiger zweigeschossiger Luftraum bildet das innenräumliche Zentrum mit großer Öffnung an der Südspitze des Gebäudes. Der durch die Grundrissfigur entstandene Baukörper lässt an einen monolithischen Felsen denken, der durch Einschnitte strukturiert wird. Die großen Öffnungen suggerieren einen eher weichen ausgehölten Stein. Dem Gedanken folgt die Baukonstruktion als einschaliges Porenbetonmauerwerk und der grobe dunkelblaue Putz der Fassade als eine der Witterung ausgesetzte raue Schale. Damit kontrastieren die hellen glattgeschliffenen Innenwände und der helle Kalksteinboden. Die Farbe Blau kam mit der Überlegung, der Schwere des dunklen Baukörpers die immaterielle Eigenschaft eines Nachtblaus entgegenzusetzen. In der Ausführung wurde Wert gelegt auf einfache, klare und robuste Details. Die Fenster wurden als Holz-Aluminium-Elemente ausgeführt, außen in dunkler Metall-Glimmer-Oberfläche, innen bleibt das helle Tannenholz sichtbar. Als Sonnenschutz wurden sogenannte Textil-Screens eingebaut, die schienengeführt auf der Außenseite verlaufen und auch noch in geschlossenem Zustand einen guten Ausblick ermöglichen.

Zurück

Abstimmung

Die Abstimmung ist noch nicht freigeschaltet. Stimmen können ab dem 01.05.2019 abgegeben werden.

Zurück