Suche

Vorhang auf – wir Leben im Rohbau

Böden, Wände und Dach bestehen fast gänzlich aus Stahlbeton und wurden innen sichtbar belassen. Bewusst in keiner Sichtqualität ausgeschrieben, lag das Augenmerk auf einer handwerklich ordentlichen kostenoptimierten Ausführung. Das Wohnhaus ist mitten im locker bebauten Ortskern und wird umgeben von historischen Schwarzwaldbauernhäusern. Die Firstrichtung orientiert sich am Ortsbestand. Das Wohnhaus wurde dazu leicht gedreht und konnte durch diesen einfachen Kniff wunderbar in das vorhandene Gelände eingebettet werden. Wie ein Vorhang umhüllen ortstypische Wellfaserplatten fünf Seiten des neuen Gebäudes. Richtung Südosten öffnet er sich und bietet Einblick in das Leben im Rohbau. Der Wohn-Essbereich mit seiner vollverglasten Südostfront – Stichwort solare Gewinne - liegt der Sicht ins Tal und auf die Alpen geschuldet im Obergeschoss. Der Raum erhält Großzügigkeit durch seine Öffnung bis unters Dach und abstrahiert hierdurch zugleich die TRADITIONELLE Bauweise der Küche, bei der der Rauchabzug unter das Dach stattfand. Weitere bauhistorische Parallelen sind die große Wohn-Essküche, eine „kleine Brücke“ im Süden - im Neubau dient sie der ebenerdigen Erschließung einer Südwestterrasse - sowie die umlaufende Verbindung von Küche, Ess-, Wohnzimmer (Stube).

Zurück

Abstimmung

Die Abstimmung ist noch nicht freigeschaltet. Stimmen können ab dem 01.05.2019 abgegeben werden.

Zurück