bis zur Abstimmung

Sonderpreis

Im ersten Jahr wird ein Sonderpreis für grenzüberscheitende deutsch-französische Projekte vergeben. Das kann ein Gebäude sein, dass auf französischer Seite steht, aber von einem deutschen Architekten geplant wurde, das kann eine Begegnungsstätte sein, die der Völkerverständigung dient, das könnte das gemeinsame Wohnhaus einer deutsch-französischen Familie sein, eine Brücke über den Rhein, ein deutsch-französischer Kindergarten oder eine Schule – kurz alles was dazu beiträgt, die Menschen der beiden Länder noch enger zusammen zu bringen. Auch hier können Sie Vorschläge einreichen – die Fachjury macht sich allerdings auch selbst auf die Suche und auch sie entscheidet am Ende darüber, wer Preisträger wird.

Ansehen
Erweiterung Produktionshallen Gerriets S.A.R.L.
0

Erweiterung Produktionshallen Gerriets S.A.R.L.

Baujahr: 0 Ort: Volgelsheim / Frankreich Der neu erstellte Baukörper stellt eine Erweiterung der bestehenden Folienschweisserei aus den 90er Jahren der textilverarbeitenden Firma Gerriets S.A.R.L. im Industriegebiet der Gemeinde Volgelsheim/ Frankreich dar. Die Abteilung der Folienschweißerei wurde in den Erweiterungsbau verlegt. Fast unsichtbare, feine Schweißnähte werden hier an eigens konzipierten Maschinen in Hochfrequenz-Schweißtechnologie realisiert, auch hier...
Ansehen
Dreiländerbrücke - Passerelle des Trois Pays
0

Dreiländerbrücke - Passerelle des Trois Pays

Baujahr: 0 Ort: Weil am Rhein - Hüningen Die Dreiländerbrücke verbindet Frankreich und Deutschland über den Rhein mit 230 m freier Spannweite. Sie ist damit die zurzeit weitest gespannte Bogenbrücke für Fußgänger und Radfahrer und wartet mit großer Eleganz, Filigranität und ausgesprochen gut austariertem Bogenschwung auf.
Ansehen
Passerelle des deux Rives
0

Passerelle des deux Rives

Baujahr: 0 Ort: Kehl - Strasbourg Die Passerelle des deux Rives verbindet seit der grenzüberschreitenden Gartenbauaustellung "Le jardin des deux rives" (Garten der zwei Ufer) 2004 die Städte Kehl in Deutschland und Strasbourg in Frankreich. "Die Passerelle ist weit mehr als ein nützliches Bauwerk zur Überwindung eines Flusslaufes und von Grenzen.
Ansehen
Beatus Rhenanus - Trambrücke Kehl-Straßburg
0

Beatus Rhenanus - Trambrücke Kehl-Straßburg

Baujahr: 0 Ort: Oberkirch Deutschland und Frankreich wachsen mit dem neuen Ingenieurbauwerk weiter zusammen. Im Dezember 2012 wurde von einer deutsch-französischen Jury die Ausführung als Bogenbrücke beschlossen. Bei der Brücke handelt es sich um eine so genannte "Doppel-Bowstring-Konstruktion" mit zwei je 20 Meter hohen Bögen.
Ansehen
Wohnsiedlung „Rue Hoffet/ Rue des Sitelles, 53 Rue Hoffet, F-68110 Illzach
0

Wohnsiedlung „Rue Hoffet/ Rue des Sitelles, 53 Rue Hoffet, F-68110 Illzach

Baujahr: Baujahr Architekt: Kuhn und Lehmann Architekten, Christoph Kuhn und Thomas Lehmann Ort: F-68110 Illzach Die Wohnsiedlung „Rue Hoffet/ Rue des Sitelles“ umfasst 10 Wohneinheiten am Rande von Illzach, einer ländlich geprägten Ortschaft im Einzugsgebiet von Mulhouse im Elsass. Die Typologie der Häuser vereint Doppelhaus mit Reihenhaus und bildet mit dazwischen geschalteten ortstypischen Schuppen jeweils für zwei Parteien einen gemeinsamen Hof, über den die Erschließung erfolgt.
Ansehen
EASE
0

EASE

Baujahr: Baujahr Architekt: Vib architecture Ort: Strasbourg EASE European Aseptic and Sterile Environment training center Auch wenn EASE im Süden von Straβburg steht, so ist es eine europäische Bildungs- und Forschungsanstalt, die nicht nur von öffentlichen französischen Geldern gefördert wird, sondern auch von privaten Unternehmen in Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Forschung kennt keine Grenzen.
Objekt einreichen

Sie haben ein spannendes, anspruchsvolles Objekt gebaut oder bauen lassen? Sie sind stolz darauf und denken, dass Ihr Projekt heraussticht? Reichen Sie ihr Projekt ein und nehmen Sie am Wettbewerb teil. Nutzen Sie unser Formular. Ein paar Zeilen Text und passende Bilder genügen und Sie sind dabei.

Objekt einreichen