Suche

Beatus Rhenanus - Trambrücke Kehl-Straßburg

Deutschland und Frankreich wachsen mit dem neuen Ingenieurbauwerk weiter zusammen. Im Dezember 2012 wurde von einer deutsch-französischen Jury die Ausführung als Bogenbrücke beschlossen. Bei der Brücke handelt es sich um eine so genannte "Doppel-Bowstring-Konstruktion" mit zwei je 20 Meter hohen Bögen. Die Bögen bestehen aus kleinen kastenförmigen Stahlelementen.Die Brücke ruht - wie die Europabrücke und die Eisenbahnbrücke - auf einem Mittelpfeiler im Rhein. Die Bauarbeiten begannen im April 2014. Zwei 145 Meter lange Brückenteile wurden in Belgien vorgefertigt. Sie wurden einzeln über den Rhein ausgeliefert und auf dem Kehler Zollhofgelände am Flussufer montiert. Am 18. Dezember 2015 konnte das zweite Brückenteil auf die Auflagen des Pfeilers im Rhein und auf das Widerlager am deutschen Ufer gesetzt werden. Die erste Probefahrt war am 03. Februar, Eröffnung am 29. April 2017. Mit der neuen Brücke hat Kehl nun 4 Ingenieurbauwerke über den Rhein nach Frankreich welche regelmäßig von Bildungsreisen angehender Ingenieure besucht werden.

Zurück

Für diese Kategorie entscheidet die Jury.

Zurück